SOLIDWORKS Schulungen, Consulting & Support
+49 (0) 8062 90 46 946 support@mbcad.de

SOLIDWORKS Treehouse

SOLIDWORKS Baugruppen Projektstrukturen erstellen und abbilden

Viele stellen sich die Frage, oder stehen vor der Aufgabe Projekte zu planen, oder eine besehende Projektstruktur abzubilden. Dafür ist SOLIDWORKS Treehouse genau die passende Funktion! Deshalb stellen ich hier die grundlegenden Funktionen des Werkzeuges vor.

Mit Treehouse kann man die SOLIDWORKS Baugruppenhierarchie in einer grafischen Benutzeroberfläche einrichten, schon bevor damit begonnen wird, Modelle in SOLIDWORKS zu erstellen. Man kann Treehouse aber auch zum Hinzufügen einer vorhandenen Dateistruktur verwenden, oder eben auch eine bestehende Baugruppe öffnen, um deren Struktur anzuzeigen.

Um Treehouse zu starten klickt man in Windows auf Start > SOLIDWORKS Version > SOLIDWORKS Werkzeuge > SOLIDWORKS Treehouse Version.

Diese Funktionen können in Treehouse ausgeführt werden:

  • Teil-, Baugruppen- und Zeichnungsknoten in den Grafikbereich ziehen, um eine Dateistruktur zu erstellen
  • Dateieigenschaften bearbeiten
  • Konfigurationen hinzufügen
  • Komponenten und referenzierte Kopien von Komponenten unterdrücken
  • Bestehende Dokumente aus Windows Explorer in Treehouse ziehen
  • Die Struktur in Excel öffnen / exportieren
  • Die Struktur drucken
  • Zu SOLIDWORKS Dokumenten exportieren

Die Treehouse Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und übersichtlich gestaltet, so wie man es auch aus den anderen SOLIDWORKS Applikationen kennt. Gehen wir kurz auf die wichtigsten Funktionen ein.

Erstellen einer Baugruppen-Struktur in Treehouse

Damit bestimmte (Teile-, Baugruppen und Zeichnungs-)Vorlagen in Treehouse verwendet werden können, fügt man über die Optionen die Vorlagenordner hinzu. Anschließend kann man mit dem erstellen der Struktur beginnen.

  1. Man startet mit einer Baugruppe, die man aus der Werkzeugleiste auf der linken Seite per Drag & Drop reinzieht.
  2. Um nun Komponenten (Unterbaugruppen und Teile) der Baugruppe hinzuzufügen, zieht man die Teile und Baugruppen auch einfach per Drag & Drop in die vorher eingefügte Baugruppe.
    Wenn zusätzliche Vorlagen in Treehouse-Optionen hinzugefügt wurden (also z.B. verschiedene Teile Vorlagen) hält man den Cursor über das Teil, die Baugruppe oder die Zeichnungsvorlage, und dann erscheint die weitere Auswahl.
  3. Wenn Zeichnungen hinzufügt werden sollen, ziehen man einen Zeichnungsknoten auf einen Teil- oder eine Baugruppenknoten.
  4. Während der Bearbeitung können diese grundlegenden Operationen durchführt werden
    Kopieren eines Teils, einer Baugruppe oder eines Zeichnungsknotens Man zieht den Knoten bei gedrückter Strg-Taste auf einen Teil- oder Baugruppenknoten.
    Verschieben aller referenzierter Kopien eines Teil- oder Baugruppenknotens Man zieht den Knoten bei gedrückter Umschalttaste.
    Einen Knoten löschen Man zieht den Knoten in den Papierkorb.
    Dateieigenschaften bearbeiten Doppelklick auf einen Knoten.
    Vergrößern oder verkleinern Drehen des Mausrads.
    Anpassen Drücken der Taste F, oder klicken auf In Fenster zoomen.
    Verschieben Ziehen mit der mittleren Maustaste.
  5. Wenn die Hierarchie erstellt wurde, klickt man auf In SOLIDWORKS Dokumente exportieren (in der obersten Menüleiste), oder ggfs. als Excel-Tabelle exportieren um schon vorab eine Stückliste zu erhalten.
    Die Software erstellt mithilfe der Treehouse-Hierarchie SOLIDWORKS Teile, Baugruppen und Zeichnungsdokumente aus dem Knoten.

 

Hinzufügen von bestehenden Dateien

Man kann vorhandene Teil- und Baugruppendateien in Treehouse hineinziehen.

So geht man dabei vor:

  1. Auf Bestehende Datei klicken
  2. Windows Explorer wird geöffnet
  3. Gehen Sie zum korrekten Windows-Ordner und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
Eine vorhandene Datei im aktuellen Treehouse-Dokument hinzufügen. Man zieht eine Teile- oder Baugruppendatei aus dem Windows Explorer in einen Baugruppenknoten in Treehouse.
Eine neue Treehouse-Datei unter Verwendung einer vorhandenen SOLIDWORKS Baugruppe starten. Man zieht eine Baugruppendatei in den Treehouse-Arbeitsbereich. Wenn momentan eine Baugruppendateistruktur in Treehouse bearbeitet wird, fordert die Software einen auf, diese zu speichern.

Erstellen neuer Dateien aus vorhandenen Dateien

Wenn eine Hierarchie aus Treehouse exportiert wird, kann man vorhandene SOLIDWORKS Dokumente als neue Dateien speichern lassen. Dazu geht man nach dem Top-down-Prinzip vor. Dazu muss zunächst die Baugruppe als neues Dokument gespeichert werden.

So geht man dabei vor:

  1. Man klickt in der Hierarchie mit der rechten Maustaste auf ein vorhandenes Dokument und klickt dann auf Als neues Dokument speichern.
  2. Man gibt im Dialogfeld Als neues Dokument speichern einen neuen Namen und die Eigenschaften des neuen Dokuments ein.
  3. Anschließend wählt man OK.
    Die Hintergrundfarbe des Knotens ändert sich zu Grün, um darauf hinzuweisen, dass der Knoten als neues Dokument gespeichert wird, wenn die Hierarchie in SOLIDWORKS Dokumente exportiert wird.

Treehouse ist meiner Meinung nach eine runde Sache

Ich bin der Meinung, das SOLDIWORKS mit Treehouse eine sehr einfach zu bedienende Funktion anbietet, die es einem ermöglicht seine bestehenden Projekte in einer strukturierten Übersicht zu betrachten und zu beurteilen. Und genauso wertvoll ist das Werkzeug für die Planung von neuen Projekten, sei es für den eigenen Internen Gebrauch, oder auch bei der Projektplanung für und mit dem Kunden.

Natürlich interessiert mich auch die Meinung unserer Leser – diese kann gerne als Kommentar zu diesem Beitrag mitgeteilt werden.